Infos zu Marseille

Marseille ist mit etwa 900.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt Frankreichs und das wirtschaftliche Zentrum der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur. Die Stadt ist Verwaltungssitz des Departement Bouches-du-Rhône. Einst war Marseille das „Tor zum Orient“ und zählte zu reichsten Städte der Welt. Bereits im 7. Jahrhundert v. Chr. nutzten Griechische Seehändler den natürlichen Hafen des heutigen Marseille, nahe der Mündung der Rhône, um mit ligurischen Stämmen Handel zu treiben. Marseille war im Jahr 2013 Europäische Kulturhauptstadt.

Marseille kulturell, Sehenswürdigkeiten und Sehenswertes

Der alte Hafen „Vieux Port“ ganz unten in der Canabière ist der größte Yachthafen Frankreichs bekannt für seine wundervolle Aussicht und seine Fischhändler. Die alte Cathédrale de la Major stammt aus der Mitte des 12. Jahrhunderts und ist ein schönes Beispiel der provenzalisch-romanischen Architektur. Die Gesamtlänge der Kathedrale beträgt 146 Meter, die Kuppel ist fast 70 Meter hoch. Die Basilika Notre Dame de la Garde das Symbol von Marseille ietet einen sehr beeindruckenden Ausblick auf Marseille und die Umgebung. Das Gebäude wurde am am 5. Juni 1864 eingeweiht und ist im romanisch-byzantinischen Stil gebaut. Die Cathédrale de la Major stammt aus der Mitte des 12. Jahrhunderts. Sie besteht aus rosa Stein aus dem Steinbruch von Couronne.

Marseille touristisch

Marseille ist mit seiner Lage an den Hauptverkehrsadern am Mittelmeer geradezu ideal geeignet als Abstecher bei Urlaubsreisen an die Côte d’Azur, die im Osten liegt, oder die Camargue und die Urlaubsorte in der Languedoc-Roussillon im Westen und der Provence im Nord-Osten. Marseille ist eine lebendige Großstadt mit eigenem Strand (dem Plage du Prado).
In nächster Nähe von Marseille (Richtung Cassis) befinden sich die „Calanques“ (ein steilwandiger Küsteneinschnitt im Kalkgestein). Die einzigartige Naturlandschaft auf 20 km Länge, mit ihrem besonderen Ökosystem wurden 2011 zum Naturschutzgebiet, dem „Parc National des Calanques“ ernannt. Die Calanques mit ihren zahlreichen Wanderwegen ziehen ganzjährig Millionen Touristen an und sind nebenbei ein ein beliebtes Klettergebiet.

Anreise mit dem Auto :

Maut (Autobahngebühren) für Pkw

via Valenciennes (über Belgien) 54,90€
via Forbach (über Saarbrücken) 59,00€
via Strassburg 54,00€
Mehr Infos zu Autobahngebühren (Maut) in Frankreich & kostenloser Routenplaner