Infos zu Paris

Paris ist die Hauptstadt und mit über 2 Millionen Einwohnern die größte Stadt Frankreichs. Der antike Name von Paris war Lutetia. Lutetia entwickelte sich seit Mitte des 3. Jahrhunderts vor Chr. aus der keltischen Siedlung Lutetia des Stammes der Parisii auf der Seine-Insel im Zentrum der Stadt, die heute île de la Cité heißt.
Die Bevölkerung von Paris war es, die den Weg zur Abschaffung der Monarchie im Jahre 1789 mit der Französischen Revolution bis zur Einführung der ersten französischen Republik ebnete.
Paris ist seit jeher eine multikulturelle Stadt die seit Jahrhunderten Menschen aus verschiedenen Ländern und Kulturen anzieht. Ende des 19. Jahrhunderts zogen vor allem Italiener und osteuropäische Juden in die französische Hauptstadt. Nach dem 1. Weltkrieg folgten Armenier, Polen, Russen und Ukrainer. Nach dem 2. Weltkrieg kamen vor allem Spanier und Portugiesen nach Paris. Noch Heute sind die Hausmeister-Posten (concierge) der Pariser Wohnhäuser oft von Portugiesen besetzt. in der 2. hälfte des XX Jahrhunderts kamen vor allem Menschen aus den ehemaligen französischen Kolonien, dem Maghreb und Schwarzafrika, Indochina sowie den frz. Überseegebieten wie de Antillen und Asiaten nach Paris.

Paris kulturell, Sehenswürdigkeiten und Sehenswertes

In Paris gibt es etwa 160 Museen, rund 200 Kunstgalerien, circa 100 Theater, über 650 Kinos und mehr als 10.000 Restaurants. Die berühmtesten Sehenswürdigkeiten in Paris sind u.a. der Eiffelturm, Das Louvre Museum, der Triumphbogen, Montmartre mit der Sacré Coeur, Notre Dame … Mehr Infos zu den Sehenswürdigkeiten in Paris.

Paris touristisch

Paris wird jährlich von mehr als 32.000.000 Touristen aus der ganzen Welt besucht und ist damit die beliebteste Stadt Europas vor Venedig, London und Rom. So kommt es in den 1400 Hotels der Stadt die 74.000 Zimmer anbieten in der Hauptsaison leicht zu Engpässen.



Fußball-EM 2016 Stadien in Paris

Stade de France (Saint-Denis)
Parc des Princes

Anreise nach Paris

Mit dem Flugzeug :

Paris besitzt 2 große Internationale Flughäfen. Orly im Süden und Charles De Gaulle im Norden.

Mit dem Zug :

Paris besitzt 6 große Kopfbahnhöfe die die Hauptstadt mit ganz Europa verbinden.
Der Gare du Nord, Ankunft der Züge aus Belgien, Holland (Thalys), Großbritannien (Eurostar) und dem Norden Deutschlands.
Der Gare de l’Est Ankunft der Züge aus Frankfurt, Stuttgart, München (ICE/TGV), Wien …
Der Gare de Lyon Ankunft der Züge aus dem Süden Frankreichs, Spanien, Italien, Schweiz …
Der Gare Montparnasse Ankunft der Züge aus dem Südwesten Frankreichs und Spanien.

Mit dem Auto :

Paris ist zentral mit allen Landesteilen Frankreichs mit zahlreichen Autobahnen verbunden.
Der Autobahn-Ring „Boulevard Périphérique“ umringt die ganze Stadt.

Maut (Autobahngebühren) für Pkw

via Valenciennes (über Belgien) 13,90 €
via Forbach (über Saarbrücken) 24,90 €
via Strassburg 38,00 €
Mehr Infos zu Autobahngebühren (Maut) in Frankreich & kostenloser Routenplaner